Archive for the ‘Veranstaltungshinweise’ Category

Anmeldung zum Vereinsausflug möglich

Montag, Mai 13th, 2019

Vom 07. bis 09. Juni 2019 begibt sich der Trachtenverein Almenrausch-Lindach wieder auf Reisen. In diesem Jahr führt sie der Weg nach Würzburg.

Neben einem Besuch der Festung Marienberg und Kellereiführung mit Weinprobe, stehen unter anderem auch eine Schifffahrt mit auf dem Programm.

Als Unterkunft dient das Ringhotel Wittelsbacher Höh in Würzburg, in welchem die Teilnehmer nicht nur kulinarisch verwöhnt werden.
Weitere Details können im angehängten Dokument nachgelesen, oder beim Organisator Franz Kimpflinger (Tel. 08677 1521) erfragt werden


Für diesen Ausflug sind noch Plätze frei und können ebenfalls bei Franz Kimpflinger reserviert werden. Eine Mitgliedschaft im Trachtenverein ist dazu nicht nötig.

 

Tagesausflug zur Winklmoosalm

Sonntag, April 21st, 2019

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Trachtenverein wieder für seine Vereinsmitglieder einen Tagesausflug. Dieser führt die Trachtler heuer zur Winklmoosalm.

Am 13.Juli starten die Lindacher mit dem Reisebus von der Messehalle in Burghausen zu Winklmoosalm. Nach der gemeinsamen Brotzeit haben die Teilnehmer den Tag zur freien Verfügung. Gegen 16 Uhr machen sie sich auf Richtung Schönram um dort im Bräustüberl einen gemütlichen Abend zu erleben. Rückfahrt erfolgt gegen 19:30 Uhr.

Der Unkostenbeitrag beträgt pro Person 10 Euro

Für diesen Ausflug sind noch einige Plätze frei. Eine Anmeldung ist im Lindenheim oder per Mail an tagesausflug@almenrausch-lindach.de möglich.

22. Burghauser Adventsingen – Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Donnerstag, November 8th, 2018

Zwei Aufführugen 09.Dezember 2018 im Burghauser Stadtsaal

In diesem Jahr veranstaltet der Trachtenverein Almenrausch-Lindach wieder sein Burghauser Adventsingen. Bereits zum 22. Mal findet diese Veranstaltung statt, die  immer im 2-Jahres-Rhythmus abgehalten wird.

Dazu führen die Trachtler heuer das Stück „D’Weihnachtsgschicht „ auf, eine Geschichte aus der Feder von Hubert Auer. Er selbst wird beim Adventsingen als Sprecher und Erzähler tätig sein und unterstützt den Trachtenverein bei den Vorbereitungen.

Mehr als 30 Kinder und Jugendliche des Trachtenvereins proben seit Wochen für das Adventsingen. Neben den Gesangsteilen sind auch viele einzelne Spielszenen zu sehen und benötigen intensive Proben.

Bereits seit Wochen proben die Kinder und Jugendlichen des Trachtenvereins für das Adventsingen.
Musikalisch umrahmt und mit einzelnen Spielszenen versehen wird dieses Stück vom Lindacher Trachtenverein vorgetragen. Die Lindacher haben sich für diese Veranstaltung noch musikalische Unterstützung besorgt, in Form des Sängerquartetts Hochburg/Ach.

An der musikalischen Gestaltung beteiligt sich der Kinderchor des Trachtenvereins, die Lindacher Hausmusik, das Lindacher Flötenquartett,  die Lindacher Bläser, die Burgbankerlmusik und das Burghauser Bläserensemble.

Wie 2016, sind auch diesmal wieder zwei Aufführungen geplant, beide finden am Sonntag, den 09. Dezember statt. Die erste Aufführung beginnt bereits um 15 Uhr und die zweite um 18 Uhr, jeweils im Burghauser Stadtsaal.

Der Kartenvorverkauf (nummerierte Plätze) zu dieser Veranstaltung hat bereits begonnen. Sie sind erhältlich bei der Burghauser Tourist GmbH und im Burghauser Bürgerhaus. Für Vereinsmitglieder besteht auch die Möglichkeit die Karten direkt bei Elisabeth Komm (Tel.:08677 / 2995) zu erwerben.

21. Burghauser Adventsingen

Dienstag, November 22nd, 2016

Trachtler proben Musik, Spiel und Gesang

Am Sonntag, den 04.Dezember 2016 ist es wieder soweit, mittlerweile zum 21. Mal veranstaltet der Trachtenverein Almenrausch-Lindach das Burghauser Adventsingen.

Im modernisierten Stadtsaal werden zwei Aufführungen zum Besten geben.  Die erste Aufführung beginnt bereits um 15 Uhr und die zweite um 18 Uhr.

Jeden Mittwoch probt der Kinderchor im Lindenheim für die bevorstehende Veranstaltung.

Jeden Mittwoch probt der Kinderchor im Lindenheim für die bevorstehende Veranstaltung.

Bereits seit Wochen proben die einzelnen Gruppen des Vereins um wieder eine perfekte Vorstellung zu bieten.

Das Stück, das in diesem Jahr aufgeführt wird, stammt ursprünglich aus der Feder von Wolfgang Schweighofer und wurde vom Vorstand der Lindacher, Stefan Niedermeier, überarbeitet.
Gestaltet wird das Adventsingen von der Lindacher Geigenmusik, der Stubenmusik, dem Burghauser Bläserensemble, dem Lindacher Flötenquarrtet, den Bläsern und der Harfenmusik. Als Gesangsgruppe konnte der Weidacher Dreigesang aus Kirchweihdach gewonnen werden. Natürlich singt auch der Kinderchor. Als Sprecher fungiert der Stadtpfarrer Erwin Jaindl.

Die einzelnen Spielszenen werden von Jugendlichen des Vereins aufgeführt.

Wie auch die vergangen Jahre sind die Sitzplätze nummeriert. Die Karten dazu gibt es bereits jetzt im Vorverkauf bei der Burghauser Touristik GmbH und im Burghauser Bürgerhaus.

Reservierungen für Vereinsmitglieder können bei der Kassiererin Regina Huber erfolgen.

Der Trachtenverein freut sich auf seine treuen Besucher und über viele neue Gäste dieser traditionellen Burghauser Veranstaltung und wird wieder eine Aufführung vergleichbar mit Salzburger Adventsingen zeigen.